Location: Places >> Europe >> Germany >> Berlin >> Art, Language, Culture >> Berlin Film Club
Login for full access to Couchsurfing Groups. Not a member yet? Join our community!

Kinogrüße aus Russland :)
Posted April 29th, 2012 - 8:25 pm by from Saint Petersburg, Russia (Permalink)
Hallo, alle Cineasten Berlins!

Eure Gruppe vereinigt die echten Kinofreunde, deswegen möchte ich euch eine spannende Idee mitteilen – einen internationalen Kinomarathon zu organisieren!

In St.Petersburg (Russland) ist schon seit 5 Jahren das JugendFilmstudio tätig, das anfangende, aber passionierte Filmmacher verbindet. 2010 veranstaltete die JF-Mitglieder das erste KinoWeekend – ein Festival für Kurzfilme. Eigentlich ist es nicht ein wirkliches Festival, sondern eine Art vom Kinowettspiel, dessen Teilnehmer ihren eigenen Film zum vorgegebenen Thema nur in 72 Stunden zu drehen versuchen. Die Initiative hatte Erfolg, wurde von weiteren russischen Städten aufgegriefen und im Mai 2011 fand das KinoWeekend schon gleichzeitig in 6 Städten statt.

Wir aber wollen sich entwickeln und unsere Filmleidenschaft weiter bringen – und zwar auβer Russland. Wenn ihr daran Interesse habt, entweder sich am KinoWeekend zu beteiligen, oder in eurer eigenen Stadt was ähnliche selbst zu organisieren, sind wir froh, euch zu unterstützen und unsere Erfahrungen mitzuteilen.

Lasst uns das KinoWeekend zusammen international machen! :)

Posted April 29th, 2012 - 8:28 pm by from Saint Petersburg, Russia (Permalink)
Mehr über das Festival

Festivalbeteiligung ist zahlungslos und frei, d.h. jegliche Filmermannschaft, ob professionell oder nicht, kann sich darum bewerben.

Der Plan ist ungefähr so:

1. Tag (Donnerstag) – alle Mannschaften bekommen ihre Aufgaben. Verteilt werden sie durch die Ausspielung und enthalten das Thema oder Object des zukunftigen Filmes, sein Genre und eine bestimmte Ortung in der Stadt, die unbedingt im Film verwendet werden soll. Das Thema kann sowohl allgemein, als auch eigen für jede Mannschaft sein.
2.-4. Tage (Freitag–Sonntag) – Drehbuch Entwicklung, Aufnahme, Schnitt, Vertonung. Zum Sonntagabend sollen alle Filme gefertigt und auf youtube oder vimeo uploadet werden.
5. Tag (Montag) – Die Filme werden von Organisatoren durchgesehen und auf Entsprechung den Anforderungen geprüft. Am Abend – Galavorführung. Bewertung vom professionellen Jury, Zuschauerabstimmung, feierliche Preisverleihung.

Weitere Informationen über das Festival (Musterfilme und Themen von vorigen Jahren usw.) sind hier zu finden:
FB (English): http://www.facebook.com/groups/358970440812074/
VK (Russisch): http://vk.com/kinoweekend
oder bei mir nachzufragen:
Ksenija (PR/International): http://www.couchsurfing.org/people/tiunechka/

Bis bald!