Location: Places >> Europe >> Germany >> Berlin >> Art, Language, Culture >> Teach/learn/share - Berlin CS university!
Login for full access to Couchsurfing Groups. Not a member yet? Join our community!

gemeinsam Lesen: "Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden: Alle Regeln in einem Band"
Posted August 30th, 2010 - 11:20 am by from Berlin, Germany (Permalink)
Hallo Ihr,
Ich weiss der Titel des Buchs klingt echt beknackt. Bevor ich reingeschaut habe fand ich das Buch total bescheuert. Aber jetzt habe ich es mal gelesen und finde es sehr gut. Ich moechte es zusammen mit einer Freundin oder Anderen lesen, diskutieren und wenn ihr moechtet uns gegenseitig daran erinnern die Regeln einzuhalten.
Woechentliche Treffen waeren mir lieb.

Zum Inhalt: Es werden verschiedene Regeln vorgestellt die angeblich helfen dass frau ihren Traummann findet und bindet.
Fuer mich bedeuten die Regeln etwas anderes, ich denke sie koennen mir helfen mich nicht allzusehr emotional in eine Sache hineinzuwerfen die noch gar nicht in trockenen Tuechern ist. Allen (Frauen? oder auch Maennern?) die dieses emotionale Chaos kennen empfehle ich die Lektuere wirklich sehr!!

Sagt Bescheid wenn ihr interessiert seid,
Hildegard

Posted August 31st, 2010 - 5:35 pm by from Ho Chi Minh, Vietnam (Permalink)
Klingt interessant. Ich würde mich als Paradebeispiel für den "Mann fürs Leben" zur Verfügung stellen. :D

Nein, überhaupt nicht. :p Aber klingt trotzdem interessant. Würde mich vielleicht anschließen. :)

Posted September 1st, 2010 - 10:48 am by from Berlin, Germany (Permalink)
Hallo Yves!
Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Gruppe die gleiche ist wenn es nur Frauen sind oder wenn Maenner und Frauen mitmachen aber fuer mich ist es okay wenn du mitmachst. Wir koennen dann die lustigen Thesen die das Buch ueber Maenner aufstellt diskutieren (bzw. du kannst dich auessern ob das - auf dich - zutrifft oder nicht). Wenn allerdings Frauen mitmachen moechten die sagen dass sie in der Gegenwart eines Mannes/mehrere Maenner nicht so offen ueber as reden koennen worueber sie reden wollen dann wuerde ich die Gruppe als nur-Frauen Gruppe machen. Okay? Du kannst das Buch dann ja immer noch privat lesen ;).
Potentielle Traummaenner brauchen sich da nicht anbieten, die werden die entsprechenden Maenner schon im sonstigen Leben treffen :D.

Hildegard

Posted September 1st, 2010 - 5:49 pm by from Ho Chi Minh, Vietnam (Permalink)
Hallo Hildegard!
Wenn ich so an die Mädels aus meiner Klasse in der zehnten denke, mit denen ich dann meistens mit dem Zug nach Hause gefahren bin, dann muss ich doch sagen, dass die sich überhaupt nicht von meiner Anwesenheit, bei ihren Mädchen/Frauen Themen haben beeinflussen lassen. Auch nicht und schon gar nicht wenn's um Männer ging. Aber stimmt, jeder wird irgendwann mal erwachsen. ;) Also wenn noch eine Frau teilnimmt.. die etwas gegen die Anwesenheit eines Mannes hätte, kein Problem. Ich könnte mir ja dann stattdessen ein Buch von der "Gegenseite" zulegen. :P
Yves