Vortragsreihe: Was is(s)t die Zukunft? - Hintergründe und Lösungen des weltweiten Hungers

Organized by Anika Preusse
"Der Hunger ist menschengemacht und kann auch nur von Menschen beseitigt werden!" Jean Ziegler, ehemaliger UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung und aktueller Vizepräsident des beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrates

Innerhalb der Vortragsreihe wollen wir herausfinden, was an der Aussage von Ziegler dran ist...

13.05.2013
„Nahrungsmittelspekulationen und Hunger“
Dr. Stephan Rudolph, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

20.05.2013
Pfingsten - Kein Vortrag

27.05.2013
„Futtermittelanbau, Agrosprit, nachwachsende Rohstoffe und Hunger - Teller, Trog oder Tank?“
Dr. Dipl.-Ing.agr. Knut Ehlers, Umweltbundesamt

03.06.2013
„Verschuldung von Ländern des globalen Südens und Hunger“
Katja Hofmeister & Antje Lanzendorf, erlassjahr.de - Entwicklung braucht Entschuldung e.V.

10.06.2013
„Land Grabbing und Hunger – Landraub mit Schwerpunkt auf Lateinamerika“
Dr. habil. Peter Gärtner, Politikwissenschaftler

17.06.2013
„EU-Handelspolitik und Hunger - Billigexporte, Freihandelsabkommen & Rohstoffpolitik“
Thomas Fritz, Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.

24.06.2013
„Arbeitsausbeutung im globalen Süden und Hunger - Fairer Handel als Lösung"
Dr. Franziska Humbert, Referentin Soziale Unternehmensverantwortung, Oxfam e.V.

01.07.2013
Filmvorführung der Dokumentation "Die Zukunft pflanzen"

08.07.2013
„Gentechnik, Agrochemikalien und Hunger – Ökologische Landwirtschaft als Lösung“
Dr. agr. Peter Clausing, Publizist
  • main_thread_for_E:event/64969

    It looks like you're posting an email address or phone number. To protect your privacy, don't post any personal contact information here.